Supervision und Coaching

Supervision

ist die konzeptionelle Grundlage für die Beratung von Personen und Gruppen in ihren beruflichen Rollen und
Positionen. Zentrales Element des Beratungsprozesses stellt die Reflexion dar. Im Mittelpunkt steht das Verstehen
komplexer Zusammenhänge von beruflichen Situationen in den Dimensionen Person, Rolle, Organisation.

Supervision

  • nimmt Organisations- und Arbeitsabläufe in den Blick, so dass ein besseres Verstehen von Strukturen und
    Prozessen ermöglicht wird.
  • fördert größtmögliche Klarheit in der beruflichen Rolle.
  • erweitert und eröffnet neue Perspektiven.
  • hat die Verbesserung der Kommunikation am Arbeitsplatz und die Förderung der Zusammenarbeit in Teams,
    Projekten sowie zwischen verschiedenen Hierarchieebenen zum Ziel.
  • fördert die berufliche Qualifizierung und Handlungskompetenz.
  • bietet in Situationen hoher Komplexität, Differenziertheit und dynamischer Veränderungen einen Raum
    für persönliche Entlastung.
  • unterstützt bei der fairen Aushandlung in Konfliktsituationen.

Coaching

ist eine Beratungsmethode für Einzelne, Teams und Gruppen,
die relativ kurzfristig und zielorientiert angelegt werden kann. Coaching fokussiert auf Situationen,
bei denen die Erarbeitung und das Finden schneller Entscheidungen und rollen- und/oder verhaltensbezogene
Veränderungen erforderlich sind. Coaching ebnet den Weg, berufliche und private Ziele zu erkennen, zu formulieren
und umzusetzen.

Coaching

  • unterstützt Sie dabei, neue Orientierungen, auch neue Herausforderungen zu formulieren, zu sortieren,
    zu reflektieren, zu bestätigen oder zu korrigieren.
  • Erwartungen können geklärt und Motivation und Mut für Veränderungen entwickelt werden.